miteinander lernen - voneinander lernen
Puschel,
ein Hütehundmischling


Jeder Hund aus dem Tierschutz hat seine Vorgeschichte.
Sie sollten sich nicht nur aufgrund seines Aussehens
für einen Hund entscheiden,
sondern sich dessen bewusst sein,
dass dieser Hund auch eine Vorgeschichte hat.


So auch Puschel, das ungestüme Riesenbaby
(etwas, das ihn liebevoll charakterisiert)

Puschel, auch Pusch genannt, kam 2005 mit ca. 2 Jahren
das erste Mal in das Tierheim Böblingen.
Nachdem sich durch regelmäßige Trainings
(nach animal learn) sein Verhalten stark verbesserte, und sich
gute Fortschritte bemerkbar machten, wurde er 2007 vermittelt.

Die neue `Besitzerin` versprach, die Trainings konsequent
beizubehalten und weiter mit Puschel zusammen zu lernen.
Doch leider bestätigte sich dieses Versprechen nicht.
Nach zwei Jahren, in denen Puschel sehr schnell immer mehr
sich selbst überlassen war, wurde er lieblos in einem
anderen Tierheim unter fadenscheinigen Angaben/Begründungen
"zwischengeparkt".

Als ein Platz im Tierheim Böblingen frei wurde,
brachte man Puschel wieder dahin zurück.
Hier wartet er nun wieder, unsicherer als jemals zuvor...

Puschel genießt seine täglichen Spaziergänge mit seinen
Gassigehern sehr, jedoch gestalten sich diese
nach zwei Jahren ohne konstante und konsequente
Gewohnheiten nicht immer leicht.
Puschel kann sich an der Leine sehr aufbrausend zeigen.
Er mag andere Hunde, von jung bis alt, ob Rüde oder Hündin.
Nur bei der Annäherung braucht Pusch menschliche Unterstützung

Trainings für Puschel zusammen mit seinem Menschen,
anfangs geleitet von einem erfahrenen Hundetrainer,
der ohne Gewalt und Starkzwangmethoden arbeitet,
sind sehr wichtig, um ihn mit viel Ruhe, Geduld und
vor allem Liebe, wieder in die richtige Bahn zu lenken.

Training bedeutet nicht eine Stunde am Tag
oder in der Woche,
sondern der alltägliche Umgang, jeder Spaziergang,
mit dem Hund ist das Training.


Katzen oder Kleintiere sollten nicht in seinem Zuhause sein.

Man kann sehr viel mit und über ihn lachen:-) Er liebt Nasenarbeit,
über Baumstämme zu balancieren und lange, unbeschwerte
Spaziergänge durch den Wald.
Puschel ist ein lustiger, offener, verschmuster und
vor allem sehr liebenswerter Hund,
der sehr dringend den Menschen sucht, der bereit
ist, seinen Weg mit ihm zu gehen,
damit er endlich zu Hause ankommt.